Mit über 45.000 Artikeln immer passend ausgerüstet
Versandkostenfrei in Deutschland ab 99 €
Beurteilungssystem für Soldatinnen und Soldaten

Beurteilungssystem für Soldatinnen und Soldaten

90021
9,95 €

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Kurzbeschreibung
Die neue Dienstvorschrift ZDv 20/6 "Bestimmungen über die Beurteilungen der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr" ist im Januar 2007 in Kraft getreten.
Bewertungen
Bewertung schreiben
Die Veröffentlichung Ihrer Bewertung kann bis zu 24 Stunden dauern.
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Anleitung zur praktischen Umsetzung
von Bernhard Siebers
Sicher und korrekt beurteilen
Die neue Dienstvorschrift ZDv 20/6 "Bestimmungen über die Beurteilungen der Soldatinnen und Soldaten der Bundeswehr" ist im Januar 2007 in Kraft getreten. Gegenüber dem früheren Beurteilungssystem ergeben sich daraus grundlegende Änderungen.
Vorgesetzte müssen über diese neuen Regelungen umfassend Bescheid wissen, um die Eignung und Leistung des zu Beurteilenden richtig zu bewerten. Aber auch jede/r Soldatin/Soldat sollte sich vor einer Beurteilung informieren, um über ihre/seine Möglichkeiten und Rechte Bescheid zu wissen und die Bedeutung von Beurteilungen für sich persönlich einschätzen zu können.
Der Fachratgeber stellt die neuen Richtlinien übersichtlich vor und erläutert Schritt für Schritt die Vorbereitung und Erstellung von Beurteilungen, wie z.B.:
Was ist das Ziel und die Bedeutung von Beurteilungen?
Wer wird wann und in welcher Form beurteilt?
Nach welchen Grundsätzen wird beurteilt?
Wie sind Beurteilungen vorzubereiten?
Gibt es Möglichkeiten der Mitbeteiligung und des Rechtsschutzes?
Was bedeutet die Beurteilung für meine Karriere?
Mit Arbeitshilfen, Beispielen und Praxistipps.
Autoreninformation
Bernhard Siebers, Oberstleutnant a. D., war nach Führungs- und Stabsverwendungen in der Truppe über 10 Jahre Lehrstabsoffizier für das Führungsgrundgebiet 1 in der Ausbildung der Personaloffiziere und -feldwebel, der Kompaniefeldwebel der Streitkräfte sowie der Offizieranwärter und Offiziere der Feldjägertruppe.
Zuletzt angesehen