Mit über 75.000 Artikeln immer passend ausgerüstet
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 99 €

Radar 2-Fast URSS Holster H&K P30 - Rechts

85232

Radar 2-Fast URSS Holster H&K P30 - Rechts

85232
139,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Kurzbeschreibung
Radar 2 Fast URSS Holster 6307 für  H&K P30 Rechts
Bewertungen
BEWERTUNG SCHREIBEN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beschreibung
2-Fast 6307 mit U.R.S.S. Holsterkörper-Wechselsystem besitzt ein 3-stufiges Sicherheitssystem, welches das nicht berechtigte Ziehen der Waffe durch eine dritte Person verhindert und dabei dem Benutzer gleichzeitig das schnelle und instinktive Ziehen ermöglicht. Die Sicherung funktioniert auch in Stresssituationen und bei extrem schnellen ziehen der Waffe, daher auch der Name 2-Fast.
 
Die Deaktivierung der Sicherung beim Ziehvorgang der Waffe ist in einer fließenden Bewegung gegeben. Die Daumenauflage des Sicherungssystems gibt durch ein leichtes drücken (50%) den Rotationsbügel „Fast - loop" frei, dieser bewegt sich dank zweier Stahlfedern nach vorne. Durch nachfolgendes weiterdrücken (100%) wird die interne Hauptsicherung, welche in den Abzugsbereich „Evolock-System" eingreift, gelöst und gibt somit die Waffe frei.
Die 3-Sicherung ist die individuelle Anpassung des Ziehwiderstandes durch den Nutzer. Diese Regulierungsmöglichkeit ist sehr hilfreich in Hinsicht auf Temperaturen und Abnutzung des Holsters nach den Gebrauchsjahren.
 
"BS-PRO" (Back Shield Protection) ist eine zusätzliche Sicherheitsvorrichtung, die verhindert, das die Daumenauflage von einer anderen Person, die von hinten zugreifen könnte,  betätigt wird.
 
Der U.R.S.S -Einführungsschlitten (Universal-Rotating-Slide-System) ist notwendig für das Anbringen des Holsterkörpers in den entsprechenden Aufnahmeschlitten, der sich auf folgenden Tragesystemen befindet:
Brusttrageplatte 6501-1106,
Beinsteg 6501-0706,
Schultertrageplatte 6501-2006,
S-Steg 6501-0219.   
 
Zum Drehen des Holsterkörpers muß der vordere linke Sperrriegel des U.R.S.S. System gedrückt werden.
Zum Abnehmen des Holsterkörpers müßen auf den U.R.S.S. Einführungsschlitten beide Sperrriegel gleichzeitig gedrückt werden, um das Holster aus dem U.R.S.S. Aufnahmeschlitten frei zu geben.
 
Der Holsterkörper ist aus thermogeformten Kydex hergestellt.
Zuletzt angesehen