Mit über 75.000 Artikeln immer passend ausgerüstet
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 99 €

SwissEye Tactical Tomcat Schiessbrille Smoke Polarized

617054.001

SwissEye Tactical Tomcat Schiessbrille Smoke Polarized

617054.001
89,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Farbe

Kurzbeschreibung
Die Swiss Eye® Tomcat überzeugt durch splitterfreie Polycarbonatscheiben, die nach strenger Sicherheitsnorm EN 12312-1 gefertigt sind.
Material
Brillengläser: 100% Polycarbonat; Bügel: PC Impact
Bewertungen
BEWERTUNG SCHREIBEN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beschreibung
Die Brillenfassung ist aus widerstandsfähigem, flexiblem, splitterfreiem und antiallergischem Material gefertigt. Bequem sitzende Nasenpads garantieren ein angenehmes Tragegefühl. Die SwissEye Swiss Eye® überzeugt durch splitterfreie Polycarbonatscheiben, die nach strenger Sicherheitsnorm EN 12312-1 gefertigt sind. Sie bieten 100% UVA-, UVB- und UVC-Schutz und garantieren allerhöchste Qualität ohne Verzerrungen oder fehlerhafte Abbildungen. Die Polycarbonatscheiben besitzen zudem eine spezielle Antifog/Antiscratch-Beschichtung, die das Beschlagen und Zerkratzen der Brillenscheiben verhindert. Die polarisierenden Scheiben neutralisieren unangenehme Lichtreflexionen und Spiegelungen z.B. auf Wasseroberflächen.
Für die Tomcat kann optional ein RX Clip Adapter (Artikel 617058) bestellt werden und je nach Wunsch beim Optiker verglast werden. Zur Reinigung kann dieser sehr leicht aus der Tactical-Brille entfernt werden.
 
Zertifiziert nach CE EN 12312-1; STANAG 2920/4296.
 
Details:
Polycarbonatscheiben mit Antifog/Antiscratch-Beschichtung.
Verstellbarer Nasenbereich.
Gummierte Bügelenden.
100% UVA-, UVB- und UVC-Schutz.
Kompatibel mit RX-Clipadapter (Artikel 617058).
 
Inklusive Mikrofaserbeutel und Etui.
 
Glasfarbe: Smoke Polarized.
Gewicht: ca. 32 g.
 
STANAG 2920 & 4296
STANAG 4296 ist ein NATO-Standardisierungsübereinkommen bezüglich der Militärausrüstung und -verfahren. Es definiert die generellen Eigenschaften, die eine ballistische Schutzbrille besitzen soll, wie z.B. ein geringes Gewicht, angenehme Passform, Reduzierung des Beschlagens und Zerkratzens der Scheiben, 160° klares Sichtfeld als Minimum, Kompatibilität mit anderer Schutzausrüstung und ballistischer Schutz nach STANAG 2920.
Der Test STANAG 2920 ermittelt die V-50-Werte für die ballistische Schutzausrüstung. V-50 wird als Mittelwert aus der durchschnittlichen niedrigsten Geschwindigkeit des Beschusses mit vollständiger Durchdringung (Durchschuss)  und der höchsten Geschwindigkeit mit teilweiser Durchdringung (Steckschuss) kalkuliert. STANAG 2920 wird mit einem 3,6 mm Kaliber mit der Geschossmasse von 0,325 g aus einer Distanz von 3,8 Meter durchgeführt. Die Muster haben eine vorausgehende Konditionierung unter einer bestimmten Temperatur und Luftfeuchtigkeit, damit die Ergebnisse vergleichbar werden.
 
EN 12312-1
Diese Norm entspricht der deutschen DIN-Norm und beschreibt u.a. die gesetzlichen Vorschriften / Mindestanforderungen für Sonnenbrillen für den allgemeinen Gebrauch sowie die Anforderungen an Schutzfilter.
Zuletzt angesehen