Mit über 75.000 Artikeln immer passend ausgerüstet
Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands ab 99 €

Phantomleaf Python Poncho G1

430120.571

Phantomleaf Python Poncho G1

430120.571
199,95 € *

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

Kurzbeschreibung
PHANTOMLEAF® PYTHON PONCHO G1 verbirgt mehr Funktionen, als auf den ersten Blick ersichtlich: Er kann wie ein klassischer Poncho getragen werden, oder analog kann er aufgeknöpft als schnelle Tarnplane oder Tarp fungieren.
Material
100% Polyester (inhärent FR PES).
Bewertungen
BEWERTUNG SCHREIBEN
Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Beschreibung
Der PHANTOMLEAF® PYTHON PONCHO G1 verbirgt mehr Funktionen, als auf den ersten Blick ersichtlich: Er kann einerseits wie ein klassischer Poncho getragen werden: An den Seiten kann er dabei mittels großen, handschuhbedienbaren Knöpfen geschlossen werden.
Das Oberteil besteht aus einer anatomisch geschnittenen Kapuze, die mittels elastischer Kordelzüge am Kopf fixiert werden kann, so dass sie alle Bewegungen mit macht und die Sicht nicht behindert.
Ein im Genick verstaubarer Gesichtsschleier kann mittels Kordelzug an optronischem Gerät befestigt werden, ohne dessen Bedienung zu behindern oder vom Wind heruntergeweht zu werden. Durch seine extra leichte Ausführung kann durch den Gesichtsschleier hindurch beobachtet werden. Gleichzeitig wird der Lochschatten zwischen Beobachter und Optronik gemindert.
Soll der Poncho in der Bewegung zur Anwendung kommen, kann er in der vorderen Mitte mittels eines Knopfes nach innen (!) hochgeknöpft werden. Dadurch wird ein Drauftreten / Verhaken im Bewuchs verhindert.
Soll der Poncho zur Tarnung eines stationären Präzisions-Schützen mit Langwaffe eingesetzt werden, so kann in der vorderen Mitte eine Knopfleiste geöffnet werden, durch die Das Zielfernrohr nach oben kommt. Diese kann dann wie oben beschrieben mit dem Gesichtsschleier vertarnt werden. Der Poncho kann zudem vorne an der Langwaffe mittels einer Schlaufe fixiert werden. Werden jetzt die Seitenköpfe geöffnet, so verdeckt der Poncho den kompletten Schützen, die Langwaffe und alle Schattenwürfe.
Analog kann er aufgeknöpft als schnelle Tarnplane oder Tarp fungieren. Weiterhin sind mehrere Ponchos mittels der Knöpfe miteinander verbindbar, so dass eine größere Tarnplane entsteht.
Sämtliche Außenkanten inklusive der Kapuze sind durch den Wellenrand extra konturbrechend gearbeitet, was verräterische Schlagschatten minimiert.
Wie in der gesamten PYTHON-Serie sind alle Kordlestopper einhändig, mit Handschuhen zum enger und weiter stellen bedienbar. Sie können außerdem bei Beschädigung leicht ausgetauscht werden.
Zusammengerollt kann der Poncho in der Kapuze leicht und komprimiert transportiert werden.
 
Gewicht: ca. 645 g.
 
 
Speziell für die Bedürfnisse von Spezialkräften hat PHANTOMLEAF® ein neuartiges Netzmaterial entwickelt: Die Produktlinie PYTHON. Zielpunkte waren dabei:
 
  • Vollständige Tarnung im visuellen Bereich und nahen Infrarotbereich des elektromagnetischen Spektrums.
  • Verminderter Glanzgrad und Geräuscharmut.
  • Inhärent schwer entflammbar.
  • Sehr reißfest und dicht gewebt: weniger Verfangen in Dornen und Barriere gegen Vektoren (krankheitsübertragende Lebewesen).
  • Dabei extra leicht und klein im Packmaß.
  • Geringe Wasseraufnahme und schnelltrocknend.
 
Bisher wurden die PHANTOMLEAF®-Produkte ausschließlich an Spezialeinheiten im Bereich Militär und Polizei im In- und Ausland geliefert. Dort hat sich ihre Wirkung im Einsatz bewährt. Aufgrund der vielfältigen Nachfrage hat PHANTOMLEAF® sich entschlossen, auch Tarnmuster im freien Verkauf anzubieten.
Das Ergebnis ist das Tarnmuster WASP II, welches eine exklusive Optik mit durchschlagender Tarnqualität verbindet:
 
  • Einzigartiges Brechen der Silhouette.
  • In Kombination mit komplexen Strukturalgorithmen.
  • Gezielte Manipulation der menschlichen Wahrnehmung auf Grundlage medizinischer Expertise.
 
Im Ergebnis ist das zu tarnende Objekt von naher bis ferner Distanz deutlich schwerer aufzuklären und dies vor einer Vielzahl von Hintergründen wie Gras, trockenen Ästen, Blättern in verschiedenen Farben und Helligkeiten eines Einsatzraumes (siehe unten Tarnmusterzonen). Dies erweitert den Handlungsspielraum des Anwenders beträchtlich.
 
PHANTOMLEAF® hat ein konsequent modular aufeinander und auf den weltweiten Einsatz abgestimmtes System von Tarnschemata entwickelt:
 
WASP II in der Farbvariante Z2 (Niederwuchs) für Regionen mit niedrig wachsender Vegetation, wie Gras- und Buschland und stellenweise Fels und Geröll.
 
WASP II in der Farbvariante Z3A (Hochwuchs ohne Schneebedeckung) für den Einsatz in Gebieten mit hoher Vegetation, wie Laub- und Nadelwald aber auch tropischem Dschungel mit einer hohen Anpassungsfähigkeit für Grenzbereiche, wie Busch- und Agrarland oder Graszonen.
 
WASP II in der Farbvariante Z3b (Hochwuchs mit Schneebedeckung) für Anwendung in Regionen mit Bewuchs und Fels und einer unterbrochenen Schneedecke.
 
WASP II in der Farbvariante Z4 (Konstruktion) für den Einsatz in menschlich veränderter Umgebung von urbanem Gelände über Großfahrzeuge wie Schiffe, Flugzeuge und Züge bis hin zu speziellen Szenarien, wie zum Beispiel Bohrinseln.
 
100% made in Germany.
Zuletzt angesehen